Inkludierte Leistungen

Frei von Beschränkungen hinsichtlich Religion oder Herkunft. Ein zusätzlicher Pluspunkt sind die einmaligen Kosten. Sie können alles zu Lebzeiten regeln, und Ihre Hinterbliebenen entlasten. Ihre Familie oder Freunde können Ihnen in einer idyllischen und inspirierenden Umgebung gedenken. Bei Spaziergängen durch die Wald- & Naturfriedhöfe finden sie Trost und Kraft, ohne Aufwände für die Grabpflege. Denn diese übernimmt der beste aller Gärtner – die Natur.

Wir erfüllen Ihren besonderen, letzten Wunsch: eine individuelle und würdenvolle Beisetzung in freier Natur.

Vorsorge zu Lebzeiten

Bereits zu Lebzeiten können sie ihren individuellen Ruheplatz auswählen und bereits das Nutzungsrecht erwerben. Mit der einmaligen Zahlung ist alles erledigt und Ihre Hinterbliebenen sind entlastet. Das Nutzungsrecht (25 Jahre) beginnt erst mit der Urnenbestattung.

Langfristiges Nutzungsrecht

Das Nutzungsrecht an einem Gemeinschaftsbaum beträgt 25 Jahre ab Urnenbeisetzung. Das Nutzungsrecht am Einzelbaum bzw. Familienbaum ist auf Friedhofsdauer. Im Gegensatz zum herkömmlichen Friedhof fallen keine Grabstellengebühren an.

Auf der Lichtung des Waldfriedhofs Paracelsuswiese, kann sich die Natur ungestört entfalten. Ruhe und Frieden im Schoße der Natur.
Lageplan Ruheplatz

Sie erhalten einen genauen Lageplan ihres Ruheplatzes in der Natur, der Aufschluss über die exakte Lage am Natur- oder Waldfriedhof gibt.

paxnatura Naturbestattung - Bei einer Naturbestattung wird der Grabplatz mit der Fülle der heimischen Flora verziert.
Graböffnung & Schmückung

Unser Forstpersonal macht die händische Graböffnung und begleitet die Trauergemeinde auf unseren Wald & Naturfriedhöfen. Für die Beisetzung schmücken wir den Grabplatz sehr naturnah, mit dem was uns die Natur zu dieser Jahreszeit an Schmuck schenkt.

Neuauswahl eines Baumes bei Bedarf

Sollte auf Grund höherer Gewalt ein Baum vernichtet werden, kann der Kunde einen neuen Baum der gleichen Qualität auswählen. Dies ist nur möglich, solange noch keine Bestattung an diesem Platz stattgefunden hat, ansonsten kann es eine Neupflanzung geben.

Naturnahe Flächenpflege

Um ein Verwildern der Naturbestattungsflächen zu verhindern, wird eine naturnahe Flächenpflege gewährleistet. Diese beinhaltet das Mähen der Wiesen im Spätsommer, die Wegeinstandhaltung und die Beseitigung von Totästen.

Raum für Erinnerung

Im Gedenkportal von paxnatura erhält jeder Verstorbene kostenlos eine persönliche Gedenkseite. Für viele ist das ein Ort, den Verlust eines geliebten Menschen im Kreis der gesamten Trauergemeinschaft zu verarbeiten.

Flächenbesichtigungen

Regelmäßig finden auf unseren Natur- und Waldfriedhöfen geführte Flächenbesichtungen statt. Gemeinsam mit unserem Förster gehen Sie über die Fläche und erhalten Informationen zum Thema Naturbestattung. Gerne beantwortet der Förster all ihre Fragen.

icon

Unser Newsletter

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.